LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Elf Kreistitel für LTV-Nachwuchs  spike

Neustadt, 15. September: Mit elf Titeln und weiteren neun Podestplätzen nahm der Leichtathletiknachwuchs des LTV erfolgreich bei den Kreismeisterschaften teil und war mit 212 Athleten auch rein zahlenmäßig stark vertreten.
Einen starken Dreikampf lieferte Katy Dietrich ab – die Achtjährig siegte in allen Disziplinen des Dreikampf und stellte mit 3,03 Meter im Weitsprung und 20,5 Metern im Ballwurf neue Bestleistungen auf und holte sich überlegen den Titel. Mit 3:15,29 Minuten im Einzelrennen über 800 Meter sicherte sie sich einen weiteren Sieg und in der Mannschaftswertung des Dreikampfs gab es mit den Kolleginnen der Startgemeinschaft LG Weinstraße Titel Nummer drei. Hier war auch Franziska Fuchs beteiligt, die in der W9 im Dreikampf mit Bestleistung von 9,09 Sekunden im 50 Meter Sprint und 3,31 Meter im Weitsprung den dritten Rang belegte. Über 800 Meter erlief sie sich ebenfalls mit neuem Hausrekord den Vizetitel. Auf den kam auch Jan-Philipp Wertmann in der M6 mit neuem Ballwurfrekord vom 19,5 Metern. Einen Einstand nach Maß feierte in der M8 David Devel, der mit der besten Leistung aller Starter im Sprint und Weitsprung sowie starken 27 Metern im Ballwurf die Mehrkampfwertung für sich entschied und mit der Mannschaft einen weiteren Titel erreichte. Die Silbermedaille erkämpfte sich bei den 10-jährigen Leonie Naubereit und zusammen mit ihren Kolleginnen holte sie sich den Kreismeistertitel. Ihr gleihc machte es Ole Sturm in der M10 mit Vizetitel in der Einzelwertung und dem Mannschaftstitel zusammen mit Andreas Kolleth, der in der M11 auch den Einzelsieg holte. Sturm verbesserte sich im Ballwurf auf 31 Meter und sicherte sich zudem noch mit 1,05 Meter den Sieg im Hochsprung. Einen optimalen Dreikampf lieferte Andreas Kolleth ab mit gleich drei Bestleistungen – 7,78 Sekunden über 50 Meter, 4,22 Meter im Weitsprung und tolle 53,5 Meter im Ballweitwurf bedeuteten den klaren Sieg. Titel Nummer drei sicherte er sich dann noch mit 1,35 Meter im Hochsprung. Einen weiteren Vizetiel für den LTV holte Dominic Dietrich mit neuem Hausrekord von 3:54,94 Minuten über 1000 Meter.

von: U. Fehr    Datum: 29.9.2007    Kategorie: Sport     ID: 247