LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Vier Bezirkstitel in Grünstadt - Heilmann 53s über 400m  spike

Grünstadt/Ludwigshafen, 19. Januar: Mit zwei Einzelsiegen und einem Mannschaftserfolg sowie weiteren acht Podestplatzierungen bei den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf war der LTV-Nachwuchs erfolgreich wie noch nie und gehörte mit 16 Startern zudem zu den teilnehmerstärksten Vereinen. Trotz verkleinerter Startgemeinschaft waren mit insgesamt 30 LG-Athletinnen und Athleten mehr als in den Jahren zuvor auf der Strecke. Während Julia Ertmer, frischgebackene Pfalzmeisterin über 1500 Meter, in Heidelberg für's Examen büffeln musste, verzichtete Stefan Heilmann zugunsten der Rheinland-Pfalz Meisterschaften auf den Leininger Crosslauf. In der Ludwigshafener Leichtathletikhalle stellte er sich der hochkarätigen Männerkonkurrenz über 400 Meter. Mit guten 53,00 Sekunden belegte er als Zweiter seines Laufs in der Gesamtabrechnung Rang sechs.

Unterdessen sicherte sich Clara Witschel bei fast frühlingshaften Bedingungen im ersten Lauf des Tages über 1100 Meter mit 5:52,0 Minuten den Bezirksmeistertitel der W7. Ihr gleich taten es Jannik Fuchs mit 5:58,4 Minuten in der M7 und auch Patrik Scholtissek, der mit 5:32,7 Minuten die Nase vorne hatte. Mit Platz zwei und fünf in der W9 durch Katy Dietrich (4:59,1min) bzw.  Noura Durst (5:55,3min) ging dann auch noch der Mannschaftstitel mit elf Sekunden Vorsprung an die LTV-Mädels. Einen weitern Platz auf dem Treppchen erlief sich Kira Schardt in der W8 mit 6:07,6 Minuten. Nach 5:46,0 Minuten überquerte Leon Kolley als Vierter der M8 die Ziellinie und sicherte so mit  den beiden Bezirksmeistern noch als jüngste Mannschaft Rang drei in der Teamwertung der acht- und neunjährigen.
Im Lauf zwei der W10/11 erreichten Franziska Fuchs in 5:07,1 Minuten und Meike Witschel in 5:28,0 Minuten die Ränge vier und neun - zusammen mit ihrer LG-Kollegin Ronja Reiss sicherten sich die Mädchen den Vizetitel in der Mannschaftswertung. Bei den zehnjährigen Jungs belegten Leon Scholtissek (4:58,6min) und Vasco Schardt (5:09,5min) die Plätze sieben und acht, in der M11 lief Dominic Dietrich in 4:38,5 Minuten auf den Bronzerang und Jori Hinterfeld (5:45,8min) lief auf Rang 13 ein. In der Mannschaftswertung gab es dann noch die Plätze drei und vier.
Mit zwei Starterinnen über 1200 Meter der W13 reichte es leider nicht zu einer Mannschaftswertung, Alina Naubereit verkaufte sich mit 4:52,8 Minuten aber als Vierte prima in der Einzelwertung und auch Melina Schardt überzeugte in 5:26,9 Minuten auf Rang fünf.  Platz neun bedeuteten die 5:24,3 Minuten durch Tobias Magin, zusammen mit Philipp Berger Tolkun, einziger Starter vom TVD und dem Deidesheimer Jan-Malte Ehlen gab es einen weiteren Bronzerang zu verbuchen.

von: U. Fehr    Datum: 19.1.2008    Kategorie: Sport     ID: 270