LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Landesturnfest Pirmasens  spike

Pirmasens, 9. - 12. Mai: Mit insgesamt 18 Athleten fuhr der LTV auf das 10. Pfälzische Landesturnfest. Neben den wichtigen Rheinlandpfalzmeisterschaften im Mehrkampf, Schleuderball und Steinstoßen gab es noch eine Menge Aktivitäten und Dinge zum Erleben. Angefangen mit der Anreise mit dem Zug, die Nächte in der Schule oder die Turngala am Samstag abend. Die Möglichkeiten der Gestaltung des Wochenden des LTV war durch die Meisterschaft am Sonntag stark beeinträchtigt. Jedoch gelang es alles zu besuchen was im Vorfeld geplant war. Einen Bericht über die vier Tage haben Alina und Leonie Naubereit verfasst:

Am Freitag den 9. Mai 2008 fuhren wir – Katy, Franzi, Dominic, Ellen, Tobias, Andreas, Thomas, Rabea, Alina und Leonie - nach Pirmasens aufs Landesturnfest.
Nachdem wir unser Gepäck im Auto verladen hatten ging es mit Stefan ab in Richtung  Pirmasens. In Kaiserslautern – dort trafen wir Christian - verpassten wir den Anschlusszug und mussten eine dreiviertel Stunde am Bahnhof Scherzfragen von Ellen beantworten. In Pirmasens angekommen konnten wir das schon von Wolfgang, Julia und Uli eingeräumte Klassenzimmer beziehen.
Danach gings zur Begrüßungsfeier, die wir aber langweilig fanden , und deshalb schnell wieder gingen. Abends freuten wir uns total auf die „Beach-Party“ mit DJ Alex , im Badepark Plup. Um 22.00 Uhr latschten wir 30 Minuten zu unserer Schule zurück. Dort nervten wir ein wenig unsere Betreuer – Monika, Julia, Uli, Wolfgang, Christian und Stefan – bis den meisten von uns doch die Augen zufielen. Nur manche blieben noch länger wach 
.

Nach dem  Wettkampf  der Jüngeren am Samstag, gingen wir durch den Wald Richtung Stadt um dort am Schlappenflicker-Wettkampf teilzunehmen. Franziska gewann mit 270 Punkten . Jeder bekam zur Belohnung zwei Bällchen Eis spendiert. Semir, der am Samstag von einer Veranstaltung aus Berlin angereist kam, verpasste leider die leckeren Pizzen die wir uns an diesem Abend bestellt hatten. Von 21.00 Uhr bis ca. 24.00 Uhr waren wir Zuschauer auf der Turngala. Leider verpassten wir aber das Feuerwerk. Und wieder mussten wir zurück in die Schule laufen. Da am nächsten Tag einige Wettkämpfe waren, legten wir uns gleich in die Schlafsäcke.

Nach einem sehr langen Wettkampfsonntag freuten wir uns über was Gegrilltes, Salat und Baguette.  Der Abend wurde sehr lustig. Wir spielten „Wahrheit oder Pflicht“. Um drei Uhr gingen dann auch die allerletzten ins Bett. Montagmorgen frühstückten wir zum letzten Mal in der Schule. Danach packten wir unsere Sachen und räumten das Zimmer. Gemeinsam fuhren wir mit dem Bus zum Abschlussfest, welches wir aber auch wieder früher verließen um unseren Zug nach Bad Dürkheim nicht zu verpassen. Todmüde fuhren wir nach Hause.

Es war ein total lustiges, schönes Wochenende, welches wir jederzeit wiederholen würden.





Anmerkung: Semir kam vom Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia zurück, bei dem er die Turnmädels des Leiniger Gymnasiums Grünstadt betreute. Und natürlich haben wir ihm noch eine Pizza aufgehoben

von: C. Heilmann    Datum: 21.5.2008    Kategorie: Sport     ID: 300