LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  15. Meeting der LG Weinstraße in Bad Dürkheim  spike

Gelungener Saisonstart für LTV Athleten - 24 Podiumsplätze und zahlreiche Bestleistungen

 

Bad Dürkheim, den 26.April. Zum ersten Sportfest der Freiluftsaison 2009 dem 15.LG-Meeting kamen knapp über 200 Schüler nach Bad Dürkheim, darunter 43 Schüler und Schülerinnen der LG Weinstraße.

Neben zahlreichen persönlichen Bestleistungen und einer Ausbeute von 24 Podiumsplätzen, darunter sieben 1. und neun 2. Plätze, konnten sich nahezu alle Schüler/innen zufrieden geben. Ein toller Start in die noch junge Freiluftsaison 2009, welcher auf die sehr guten Vorbereitungen in den letzten Monaten schließen lässt.

 

Gleich zu Beginn konnte Andreas Kolleth in der Klasse M13 den Hochsprung für sich entscheiden. Mit 1,36m konnte er seine persönliche Bestleistung um 3cm nach oben schrauben. Ebenso Platz 1 und eine neue Bestleistung gelang ihm im darauffolgenden Kugelstoßen. Hier stieß der noch 12-jährige Gönnheimer das 3kg schweren Gerät auf ansprechende 9,80m.


Doppelsieg in der M12 – Werner und Sturm überzeugen

Im Dreikampf der M12 lieferten sich Ole Sturm und Marcel Werner ein spannendes Duell. Beide waren mit exakt 40m im Ballwurf in ihren Wettkampf gestartet, im darauf folgenden 75m-Lauf konnte Marcel, mit einer Zehntel schneller, an Ole vorbei sprinten. Leider kam Ole im abschließenden Weitsprung nicht ganz an die Weite von Marcel heran, so dass Ole am Ende mit nur 43 Punkten weniger den 2. Platz hinter Marcel einnahm.

 

Einen weiteren Podestplatz gab es in der M10. David Devel kam mit einer guten Dreikampfleistung auf den 3. Platz und mit seinen LTV Kollegen kamen sie in der Mannschaftswertung der Schüler C auf den ersten Platz. Weitere wichtige Punkte zu dem Mannschaftstitel steuerten Vasco Schardt, Nicolas Stein, Henrik Messer und Özenc Durmus bei.

 

Einen weiteren Mannschaftstitel gab es bei den Schülern D. Die meisten Punkte erzielte Jan-Phillipp Werthmann, der in seinem Dreikampf der M8 auf einen sehr guten 2.Platz kam und mit starken 30m im Schlagballwurf so weit, wie kein andere in seiner Altersklasse warf. Lasse Sturm wurde mit einem sehr guten Weitsprung hinter Jan-Phillipp Dritter. Robert Wild absolvierte ebenso einen sehr guten Dreikampf und kam hinter seinen LTV Kollegen auf den 4. Platz. In der gleichen Altersklasse verbesserten Jannik Fuchs und der ein Jahr ältere Leon Kolley ihre persönliche Bestleistung sowohl im Sprint als auch im Schlagballwurf. Auch Patrik Scholtissek (M9) erzielte Bestleistungen im Weitsprung und mit dem Schlagball und wurde Vierter.

 

Bei den Schülerinnen B war Isabell Koob als einzige Starterin der LG Weinstraße vertreten. Sie verbesserte sich im Schlagballwurf und auf der noch ungewohnten 75m-Strecke im Sprint.

 

Weiterer Doppelsieg in der W10 – Lara Hümke wirft 37,5m

Mit 170 Punkten Vorsprung auf den 2. Platz präsentierte sich Lara Hümke wie erwartet sehr stark. Auf der 50m-Distanz lief sie eine halbe Sekunde schneller als alle andere Konkurrentinnen. Auch im Wurf konnte keiner mit Lara  mithalten, tolle 37,5m bedeuteten nicht nur eine neue persönliche Bestmarke sondern auch einen neuen Vereinsrekord in der W10. Nur im abschließenden Weitsprung musste sie ihrer Freundin Laura Pfaff den Vortritt lassen. Laura sprang kanpp an die 4m-Marke heran und kam so noch einmal ein paar Punkte an Lara heran. In der Schlussabrechnung standen für Lara tolle 1307 Punkte und für Laura ebenso sehr starke 1135 Punkte auf der Urkunde.

Franziska Fuchs, Noura Durst und Ellen Grewenig komplettierten die Mannschaft und in der Summe bedeuteten 5135 Punkte einen guten 2. Platz hinter der TSG Hassloch.

Im Hochsprung konnte Laura ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen. Hier betrat die 10jährige Friedelsheimerin Neuland und konnte bei der Pemiere mit guten Sprüngen überzeugen. Am Ende reichten 1,14m für den Titel.

Bei der 4x50m Staffel schafften die Mädels um Lara einen sehr guten 2. Platz. Als Startläuferin lief Lara sehr schnell an und brachte die Staffel so gleich in Führung, es folgte nach einem gelungenen ersten Wechsel Laura Pfaff, die das Holz sicher an Meike Witschel übergab. Als Schlussläuferin konnte Franziska Fuchs den Vorsprung bis über die Ziellinie halten und somit bestand die Chance auf den Sieg. Es blieb abzuwarten wie die Konkurrenz im zweiten Lauf sprintete, da war es wieder die TSG Hassloch, die mit vier 11jährigen als einzige Mannschaft schneller war, somit stand der gute 2.Platz fest.

 

Neben der Silbermedallie im Dreikampf der W7 konnte sich Isabelle Roczanski auch noch über vier neue Bestleistungen freuen. Ebenso schafften Clara Witschel, Luna-Marie Frank und Susanne Kunz bei der W8 ihre Leistungen aus dem letzten Jahr zu verbessern. Auch Kira Schardt und Sofia Koob durften sich über ihre persönlichen Bestleistungen freuen.

 

Bei den abschließenden 800m- bzw. 1000m-Läufen gab es vor allem bei den D Schülern ein sehr großes Starterfeld. Hier durften sich Patrik Scholtissek (M9) und Robert Wild (M8) über einen tollen 2. Platz freuen. Direkt hinter Robert kamen Jannik Fuchs, Lukas Reiß, Lasse Sturm und Jan-Phillip Werthmann ins Ziel. Somit ging Platz 2-6 an die LG Weinstraße.

 

Leon Scholtiseek lief in der M11 ein gutes Rennen und konnte seine Bestzeit um 6 Sekunden verbessern und wurde zweiter. Auf den dritten Platz schaffte es David Devel bei der M10 und auch er verbesserte sich um mehrere Sekunden im Vergleich zum Vorjahr.

Meike Witschel (W11) konnte sich ebenso wie ihre Schwester Clara (W8) über einen guten 3.Platz über die 800m freuen. Einen weiteren 3.Platz gab es für Kira Schardt bei den 9 jährigen Schülerinnen.

 

Im letzten Lauf des Tages konnte David Schnetz mit einer etwas schnellen Anfangsrunde den Vorsprung knapp ins Ziel retten und durfte sich als Sieger der M12 ganz oben auf das Treppchen stellen.

 

Glückwunsch an alle die beim LG Meeting teilgenommen haben.

Ein Dank an dieser Stelle auch an über 50 Helfer, ohne die ein solches Meeting nicht durchführbar wäre!!!



Endgültige Ergebnisliste:
Einzelwettbewerbe
Mehrkämpfe


Bilder

von: S. Heilmann    Datum: 26.4.2009    Kategorie: Sport     ID: 362