LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Top Staffelergebnisse  spike

Herxheim, 27. Mai: Sehr erfolrgreich schnitt das Team der LG Weinstraße bei den Pfalzlangstreckenstaffelmeisterschaften ab. Doch gleich im ersten Lauf gab es eine große Entäuschung. Laura Brenner konnte nach einem Sturz in der ersten Runde, ausgelöst durch einen Rempler einer Konkurentin, nicht mehr weiterlaufen, sodass die Läuferinnen Leonie Naubereit und Franziska Fuchs gar nicht laufen konnten. Im stark besetzten Feld der B-Schüler ließ Konstantin Oehl den Vorsprung der Konkurenz nicht zu groß werden. Nach 1000m wechselte er auf den Wachenheimer Ole Sturm der weiterhin das Tempo hochhielt. Dem musste er leider auf der Schlussrunde Tribut zollen und musste einige Konkurenten vorbeilassen. Auch Dominic Dietrich startete mit einem hohen Tempo, hatte aber auf der Schlussrunde noch gute 100m Vorspung auf den Hintermann. In 10:36,23 min belegten die drei Jungs einen ausgezeichneten 5. Platz. In der 3x1000m Staffel der A-Schüler liefen Louis Schäfer, Moritz Knöringer und Tobias Magin in 10:52,15min ungefährdet zum Sieg.
Etwas schwerer war es für die B-Jugendlichen. Mit Marc-Pascal Ehlen startete gleich der schnellste das Rennen und lief auch gute 50m Vorsprung für Max Kuchenbecker heraus. Diesen Vorsprung konnte der hochgestartete A-Schüler auch gut halten und übergab als erster das Staffelholz an den Schlussläufer Rudi Schmunk. Leider reichte der Vorsprung nicht aus. Schon nach wenigen hundert Meter wurde er von zwei Läufern überhohlt. An den Zweiten konnte Rudi sich nocheinmal herankämpfen und entschied im Endspurt das Rennen um den zweiten Platz. Deutlich schneller als im letzten Jahr legten die drei die 3x1000m in 8:49,73min zurück.
Einen weiteren Vieztitel gewann das Männertrio mit Stefan und Christian Heilmann sowie Heiner Oehl. Nachdem Heiner erst auf den letzten 200m seiner 1000m Strecke den Kontakt zu Spitze abreisen ließ, konnte Christian Heilmann die Lücke nicht mehr zulaufen und musste die zweieinhalb Runden alleine laufen.  Ebenso erging es seinem Bruder der als letzte auf den Bahn geschickt wurde. Das Endresultat jedoch stimmte alle drei zufrieden. Mit 8:26,76min lief das Trio neue Bestzeit und auch Vereinsrekord für den LTV.

Komplette Ergebnisliste.

von: C. Heilmann    Datum: 27.5.2009    Kategorie: Sport     ID: 371