LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Finalteilnahme für Rabea Klink  spike

Ludwigshafen, 16. Januar:  Bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften erreichten Rabea Klink und Nina Zwirtz zwar keine Bestleistung oder Podestplatzierungen sammelten aber Erfahrung für zukünftige Meisterschaften dieser Größenordnung.
Rabea Klink startete über die 60m-Sprintdistanz und sicherte sich in 8,64s im Vorlauf einen Platz im ersten Finallauf. Aber auch hier konnte sie sich genauso wie in der Vorwoche nicht mehr steigern. Belegte dann ganz knapp den 12. Platz. Jedoch war da Teilnahme am Finale schon eine tolle Leistung.

Nina Zwirtz startete im Weitsprung, der Wettbewerb begann mit einem ganz knappen ungültigen Versuch. Im zweiten Versuch sprang sie dann 4,61m weit konnte jedoch nicht die Anlaufgeschwindigkeit aus dem Training abrufen und so war auch der dritte Anlauf etwas zu langsam und Nina sprang vor dem Brett ab und verschenkte wichtige Zentimeter. Am Ende ein guter elfter Platz von 28 Teilnehmerinnen
Ebenfalls nicht ganz zufrieden war sie mit dem anschließenden 60m Sprint. Nach 9,02s überquerte die Gönnheimerin die Ziellinie.  "Nach fünf Tagen Skilanglauftrainingslager in der Woche davor fehlte da einfach etwas Spritzigkeit" so Trainer Christian.

Trainer Christian, der wie Nina vom Skilanglauftraining kam, wollte den 60m Hürden Wettbewerb lediglich als Test für die Deutschen Hochschulmeisterschaften Anfang Februar nutzen und freute sich letztendlich doch über die 9,22s obwohl er seine Bestzeit nur um einige Hundertstel unterbot.

von: C. Heilmann    Datum: 16.1.2010    Kategorie: Sport     ID: 422