LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Kleinste mit größten Erfolgen bei Bezirkswaldlaufmeisterschaften  spike

Haßloch, 13. März 2010 - Elf LTV-Athleten gingen bei den Waldlaufmeisterschaften an den Start und erbrachten zahlreiche Top-Leistungen: Ihren allerersten Wettkampf bestritt die noch fünfjährige Johanna Werthmann im Lauf der W 6 / W 7 über 800m. Während sie noch sehr traurig im Ziel ankam, weil sie ihren Lauf nicht gewinnen konnte, strahlte sie doch umso mehr, als sie nach ganz oben auf das Podest klettern konnte – die vor ihr ins Ziel gelaufenen Mädchen waren alle in der W 7 gestartet. Auch den Mannschafts-Bezirksmeistertitel errang Johanna gemeinsam mit zwei Läuferinnen aus Deidesheim für die LG Weinstraße.
Souverän verteidigen konnte Isabelle Roczanski ihren Titel aus dem Vorjahr. Sie setzte sich in schnellen 3:05 Minuten auf der 800m-Strecke in der Altersklasse W 8 durch. Bei den ein Jahr älteren Mädchen lief Clara Witschel auf den dritten Platz, Luna-Marie Frank wurde Fünfte. Damit wurden auch die Schülerinnen D der LG mit der Mannschaft Bezirksmeister.

Als einziger unserer männlichen Starter startete der neunjährige Jannik Fuchs auf der 800m-Strecke und lief nach dem zweiten Platz im Vorjahr diesmal als Sieger und mit 2:55 Minuten fast eine halbe Minute schneller als letztes Jahr über die Ziellinie. Über die 1100m gingen alle Teilnehmer der W/M 10/11 gemeinsam auf die Strecke. Lara Hümke wurde in 4:19 Minuten wie im Vorjahr Vizemeisterin ihrer Altersklasse (W11). Das LTV-Trio Nico Eisemann, Patrik Scholtissek und Leon Kolley erlief in der Klasse M10 die Plätze 2, 4 und 5. Das bedeutete gemeinsam mit dem Deidesheimer Laufsieger Lorenz Henrich ebenfalls den Mannschaftssieg für die LG.
Als Bezirksmeister fuhr auch Tobias Magin nach Hause: Er legte die 1600m der M15 in 5:41 Minuten zurück. Niko Hesse ging über 3200m der mJA an den Start und belegte Rang 7.

von: I. Scholtissek    Datum: 14.3.2010    Kategorie: Sport     ID: 434