LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Rückblick auf das Wochenende  spike

Saulheim 3./4. Juli: Die heißen Sommertemperaturen hielten Leonie Naubereit und Nina Zwirtz nicht von einem Start bei den Saulheimer Mehrkampftagen ab. Nachdem Leonie vor zwei Wochen bei den Pfalzmeisterschaften im Blockwettkampf den Block Lauf absolvierte Stand am Samstag der Block Wurf auf dem Programm. Hier Punktete sie vor allem im Sprint und Sprungbereich. Die Nase vorne hatte sie im 60m Hürdensprint mit 10,84s und im 75m Sprint mit 10,83s. Mit 4,71m im Weitsprung stand Bestleistung Nummer drei fest. Nur im Kugelstoßen und Diskuswurf musste sich die dreizehnjährigen geschlagen geben. Jedoch auch hier mit Bestleistungen: 8,85m flog die drei Kilo schwere Kugel. Und auch die Premiere im Diskuswurf klappe mit 18,28m ordentlich.
Mit 2249 Punkten ging der verdiente Sieg an Leonie, die sich gegen Konkurrentinnen aus dem Rheinland sowie Rheinhessen durchsetzte.

Zwei Disziplinen mehr standen für Nina auf dem Programm. Nach einem guten Einstieg beim Hürdenlauf in 13,52s ging es anschließend zum Hochsprung. Hier konnte Nina zum ersten Mal 1,32m überspringen. Im 100m Lauf blieb die Gönnheimerin zwar unter 14s jedoch noch weit hinter ihren Erwartungen. Auch das Kugelstoßen klappte nicht ganz wie erhofft und so blieb Nina mit 9,58m unter ihren Möglichkeiten. Auch am zweiten Tag blieben aufgrund des heißen Wetters am Vortag die erhofften Spitzenleistungen aus. Mit "nur" 4,66m im Weitsprung holte sie zwar die meisten Mehrkampfpunkte aber keine Bestleistung. Im Speerwurf knackte Nina mit 22,95m ihre eigene Bestleistung aus Limburgerhof. Großen Respekt für den abschließendem 800m Lauf in 2:36,34s, der durch die Mittagshitze nicht einfacher wurde.
Glücklich über den absolvierten Wettkampf wurde die noch vierzehnjährige mit dem ersten Platz und Bestleistung von 3254 Punkten belohnt.


Kandel 4. Juli: Beim Schülersportfest des TSV Kandel trat Alina Naubereit im Speerwerfen an. Der Konkurrenz klar überlegen reichte jeder Wurf zum Sieg, jedoch fehlte ein richtig weiter Wurf. Mit 32,16m gewann sie nicht nur die Einzeldisziplin sondern im Punktevergleich auch den Pokal für die beste Tagesleistung der W15.
Schwester Leonie kam mit weiten 53,5m im Schlagballwurf auf den zweiten Platz und auch in der Gesamtwertung reichte es für den zweiten Platz der W13.

von: C. Heilmann    Datum: 5.7.2010    Kategorie: Sport     ID: 469