LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Viele Bestleistungen bei bestem Wetter  spike

Bad Dürkheim, 8. Mai: 198 Athleten zwischen sechs und 13 Jahren von 19 Vereinen bzw. Startgemeinschaften waren beim diesjährigen LG-Sportfest im Mehrkampf und in Einzeldisziplinen sowie Sprintstaffeln am Start. Die Gelegenheit, ihre Nach-Osterferien-Form in Bad Dürkheim zu testen, nahmen auch zahlreiche LTV-Athleten wahr. Bei bestem Wetter fielen einige Vereinsrekorde, und viele Athleten stellten neue persönliche Rekorde auf.

Herausragende Athletin war einmal mehr die zwölfjährige Lara Hümke. Sie siegte souverän im Vierkampf und zusätzlich im Kugelstoßen und verbesserte dabei den 75m-Vereinsrekord ihrer Altersklasse auf 10,2 Sekunden. Darüber hinaus stellte sie den Rekord im Ballwurf mit 50,50m ein, im Weitsprung verfehlte sie ihren eigenen Vereinsrekord von 4,62m lediglich um einen Zentimeter. In allen Disziplinen lag sie vor ihren Konkurrentinnen, und überragende 1957 Punkte standen am Ende für sie zu Buche. Die gleich alten LTV-Starterinnen Ellen Grewenig und Annika Förster gingen im Dreikampf an den Start und belegten nach soliden Leistungen die Plätze sieben und neun.

Starke Leistungen erbrachten auch die ein Jahr älteren Mädchen Meike Witschel und Julika Zwirtz im Dreikampf. Beide knackten im Weitsprung die Vier-Meter-Marke. Für Meike bedeuteten 11,2 sek. im Sprint und 27m Wurf am Ende den tollen zweiten Platz, und auch Julika wurde gute Vierte. Franziska Fuchs, ebenfalls W13, startete im Vierkampf - zusätzlich nämlich im Hochsprung - und nahm hier den Sieg mit nach Hause.

Neun LTV-Mädchen alleine vom LTV, dazu zwei LG-Kolleginnen aus Deidesheim, waren bei den C-Schülerinnen am Start. Saskia Woidy (W10) dominierte in ihrer Altersklasse im Dreikampf das Feld und siegte mit 1202 Punkten vor Vereinskameradin Maren Damm, die ebenfalls hervorragende Leistungen erbrachte. Clara Witschel, durch ihre schwächere Disziplin Wurf etwas "ausgebremst", lag am Ende auf Rang 15, Luna-Marie Frank und Susanne Kunz belegten mit nur zwei Pünktchen Unterschied die Ränge 18 und 19. Natalie Rupp und Lisa Kühnreich, bei einem ihrer ersten Wettkämpfe dabei, wurden 23. und 24. Kira Schardt und Sofia Koob (W11) errangen in ihrem Dreikampf die Ränge sieben und 14. Drei Staffeln über 4x50m konnten unsere Mädchen stellen - auch das dürfte "Vereinsrekord" bedeuten!

Isabelle Roczanski, die die dritte Staffel der C-Schülerinnen verstärkte, und Julia Föllinger vertraten das LTV-Team in der Altersklasse W9. Isabelle sprintete mit 8,5 sek. am schnellsten über 50m und sprang mit 3,40m am weitesten. Aber eine vergleichsweise schwache Wurfleistung warf sie im Gesamtergebnis zurück, und sie belegte Platz sieben. Julia ging erstmals bei einem Wettkampf im Freien an den Start und wurde 18. Unsere jüngsten Mädchen Johanna Werthmann und Dana Jerg (W7) belegten die Ränge drei und vier.

Auch unsere „männliche Fraktion“ konnte glänzen. Durchgehend gute Leistungen schaffte Jannik Fuchs (M10), der am Ende die Vierkampfwertung für sich entscheiden konnte. Fünfter wurde hier Moritz Stobbe, der sich wie Jannik erstmals im Hochsprung versuchte und mit 1,10m in dieser Disziplin vorne lag. Torben Förster (M9) belegte mit stabilen Leistungen den fünften Rang im Dreikampf. Die elfjährigen Patrik Scholtissek und Leon Kolley wurden Dritter im Vierkampf und Achter im Dreikampf, wobei beide persönliche Bestleistungen im Sprint und Hochsprung (Patrik) bzw. Sprint und Wurf (Leon) aufstellten. David Devel und Kai Reffert (M12) wurden in ihrer Altersklasse Dritter und Fünfter. Im Kugelstoßen wagte sich David als einziger an den Start und stieß die Dreikilo-Kugel 6,30m weit. Die Staffel der C-Schüler mit Jannik, Leon, Moritz und Patrik kam gut über die 4x50m und belegte Rang zwei, während die B-Schüler mit David, Kai, Leon Scholtissek und Konstantin Oehl nach einem missglückten Wechsel auf der 4x75m-Strecke disqualifiziert wurden.

Die abschließenden 800 bzw. 1000m-Läufe dominierten die LTV-Athleten in fast allen Altersklassen, in denen sie am Start waren. Siege gingen an Clara Witschel (W10), Katy Dietrich (W12) und Meike Witschel (W13) sowie über die 1000m an Patrik Scholtissek (M11), David Devel (M12) und Leon Scholtissek (M13), fast alle mit ansprechenden Zeiten trotz der Hitze, wobei die B-Schüler konkurrenzlos ihre Runden drehten. Tolle Rennen liefen in der Klasse W10 auch Susanne Kunz mit unwiderstehlichem Endspurt, der ihr fast noch den Sieg eingebracht hätte, Natalie Rupp und Maren Damm. Isabelle Roczanski (W9) wurde in guten 3:09,7 min Zweite, Kira Schardt (W11) kam als Sechste ins Ziel. Auch Franzi Fuchs und Julika Zwirtz (W13) gingen nach überstandenem Mehrkampf auf die zwei Runden und wurden hinter Meike Zweite und Dritte. Die 1000m bestritt auch Leon Kolley (M11) und kam als Vierter über die Ziellinie.

Dank noch einmal an alle Helfer, die das Sportfest in Bad Dürkheim ermöglichen!!

Ergebnisse Mehrkampf

Ergebnisse Einzel

von: I. Scholtissek    Datum: 10.5.2011    Kategorie: Sport     ID: 534