LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Vereinsrekorde im Kugelstoßen beim Mehrkampf  spike

Neustadt 3./4. September: Verletzungsbedingt war bei den Mehrkampfmeisterschaften der Pfalz nur ein LTV-Zehnkämpfer am Start. Einen vielversprechenden Start hatte Mike Wolf in der männlichen Jugend B. Gleich zu beginn startete er den Wettkampf mit 1,52 Metern im Hochsprung und steigerte damit seine Bestleistung um einige Zentimeter. Im folgenden Kugelstoß stand am Ende sogar Vereinsrekord hinter der Leistung von starken 11,90 Metern. Doch dann startet der Kampf gegen die Hitze. Bei 30 Grad im Schatten blieb Mike in 12,63 Sekunden deutlich hinter seinen Erwartungen zurück. Und die Temperaturen forderten auch über die 400m ihr Tribut, die der sechzehnjährige knapp unter einer Minute absolvierte. Am zweiten Tag startete Mike so schlecht in den Hürdenlauf, wie nie zuvor aber auch der Diskuswurf brachte keine Steigerung. Im Speerwerfen erzielte der Dürkheimer mit 37,66m die meisten Mehrkampfpunkte des zweiten Tages. Mit 3935 Punkten setzte sich Mike gegen seine Mannschaftskollegen aus Deidesheim durch und belegte den dritten Rang. Gemeinsam mit Simon Groß und Jan-Malte Ehlen wurde das Trio Pfalzmeister in der Mannschaftswertung.

Am Vortag wurden die Fünfkämpfe der Jugend ermittelt. Hier belegte Mike mit 2391 Punkten den sechsten Platz. Louis Schäfer wurde ebenfalls mit durchwachsenen Leistungen elfter.

Umso erfolgreicher Alex Storck bei der Jugend A. in 11,35 Sekunden sammelte der Dürkheimer Sprinter 784 Punkte über die 100m fast genauso gut wurde seine 400 Meter Zeit bewertet. 51,70 Sekunden erbrachten 738 Punkte. Deutlich schwächer hingegen die anderen drei Disziplinen obwohl er im Kugelstoßen das sechs Kilogramm schwere Gerät auf Bestweite von 11,10 Meter stieß. In der Endabrechnung wurde Alex  mit 2960 Punkten dritter. Und liegt damit nur 33 Punkte unter dem Vereinsrekord von Trainer Stefan Heilmann.

Gleich zwei Vereinsrekorde konnte Andreas Kolleth bei den Schülern M15 verbessern. Wie seine Vereinskollegen steigerte der fünfzehnjährige seine Kugelstoßbestweite auf 12,15 Meter. Und ist damit der erste LTV’ler, der die zwölf Meter im Kugelstoßen übertrifft. Auch wenn es „nur“ die vier Kilogramm Kugel ist. Auch im Hochsprung steigerte er sich auf 1,58 Meter und scheiterte nur knapp an der nächsten Höhe. Seinen punktemäßig sehr ausgeglichenen Wettkampf setzte Andreas mit Bestweite im Weitsprung weiter. Am Ende wurde er überraschend mit 2090 Punkten und dem Vereinsrekord im Vierkampf Vierter. Nur 14 Punkte fehlten auf den dritten Platz – eine Höhe im Hochsprung.

David Devel startete bei den Schülern M12 im Dreikampf und konnte erstmals im Weitsprung die vier Meter Marke überspringen. Mit 4,05 Meter als neue Bestleistung zeigte sich David zufrieden. In der Gesamtwertung wurde er Zwölfter mit 1001 Punkten.
Christian Heilmann konnte beim Zehnkampf der Männer seinen Vorjahrestitel wegen einer Muskelzerrung nicht verteidigen und sagte bereits am Montag den Wettkampf ab, Rudi Schmunk sowie Tobias Magin mussten auch im Vorfeld ihre Teilnahme absagen.

von: C. Heilmann    Datum: 4.9.2011    Kategorie: Sport     ID: 574