LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Gelungener 8. Faschingswaldlauf  spike

Bad Dürkheim, 18. Februar: Knapp 300 Läufer kamen dieses Jahr trotz der schlechten Wettervorhersage zum Faschingswaldlauf an die Weilach - und wurden mit letztlich gar nicht so schlechtem Wetter belohnt.


Viele LTV-Schüler konnten sich nach ihren Läufen über gute Plätze im Lauf und auch der Stadtmeisterschaftswertung freuen, da die Läuferfelder teilweise recht klein waren. Am größten war auf der 800-Meter-Strecke die Konkurrenz bei den kleinsten Mädchen: 15 Schülerinnen, die acht Jahre oder jünger sind, gingen an den Start, und zwar ausnahmslos kostümiert. Da ging es nicht nur um die schnellste Zeit, sondern um das Ankommen, ohne die Perücke verloren zu haben. Mit Bravour meisterten das alle LTV-W8-Mädchen, als schnellste Johanna Werthmann, die Vierte wurde und als schnellste Bad Dürkheimerin auch den Stadtmeistertitel gewann. Sechs weitere Mädchen vom LTV kamen in dieser Altersklasse ins Ziel und sorgten für ein tolles Mannschaftserlebnis. Auch bei den jüngsten Schülern stellte das Team der LG Weinstraße die meisten Starter, und Jonas Förster wurde stolzer Stadtmeister. Bei den ein Jahr älteren Jungs war Ritter Dustin Winkelmann zwar - auch durch einen Schuhverlust unterwegs gehandicapt - nicht der schnellste Starter, als einziger neunjähriger Bad Dürkheimer konnte aber auch er sich über die Stadtmeisterschaft freuen, ebenso wie Torben Förster und Jannik Fuchs in den Altersklassen darüber und Clara Witschel (W11) bei den Mädchen.

Sehr dünn besetzte Läufe bei den älteren Schülern über 1,6 Kilometer erleichterten auch Yasmin Karasu (W12), David Devel (M13), Franziska Fuchs (W14), Leon Scholtissek (M14) die Titel, wobei sie auch ansprechende Zeiten liefen.

Über fünf Kilometer gingen deutlich mehr LTVler als in den Vorjahren an den Start: Marion Wündisch und Ulrike Boettger traten ebenso an wie Andre Kistenmacher, Matthias Witschel, Martin Scholtissek, Christoph Boettger, Matthias Karstedt und Patrick Meissner, der zusätzlich noch das Rennen über zehn Kilometer bestritt. Einzige und mit dem zweiten Platz bei den Frauen sehr erfolgreiche Starterin über die lange Strecke war Julia Ertmer, die nach 41:54 Minuten ins Ziel kam.

Allen Helfern ein herzliches Dankeschön - ohne Eure Unterstützung wäre der Faschingswaldlauf nicht möglich!

von: I. Scholtissek    Datum: 19.2.2012    Kategorie: Sport     ID: 621