LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  3. Platz im Zehnkampf  spike

Limburgerhof, 27./ 28. Mai: Vier LTVler nahmen die Startmöglichkeit im Rahmen der Pfingstmehrkämpfe war. Darunter Nina Zwirtz die die in der Klasse U18 den Vierkampf bestritt.  Die etwas ungewohnte Kombination aus Hürden, Hochsprung, Kugelstoß und 100 Metern, der erste Siebenkampf-Tag, begann Nina gleich mit Bestleistung über die Hürdendistanz und freute sich nach nicht so ganz gelungenem Hochsprung über 9,76 Meter im Kugelstoß ihre zweitbeste Weite mit der Kugel. Im Sprint blies der Wind von der falschen Seite und verhinderte so sehr gute Leistungen. Trotzdem reichte es in der Vierkampfwertung zum Sieg, da alle anderen Konkurrentinnen im Siebenkampf gewertet wurden. Mit von der Partie war auch Rabea Klink, die jedoch nur die 100 Meter Hürden als Wettkampftest lief, jedoch keinen so runden Lauf wie bei den Bezirksmeisterschaften erwischte und in 16,12 Sekunden knapp ihre Bestzeit verpasste.
Zehnkämpfer Christian nutzte den Wettkampf als Leistungsüberprüfung und war vor allem mit den Leistungen über 100 Meter (12,07 Sekunden), Diskus (25,37 Meter), Stabhochsprung (3,30 Meter) und 1500 Meter (4:47,76 Meter) zufrieden. Mit 4982 Punkten verpasste der Maschinenbaustundent die 5000er Marke knapp. Dies ließ sich auf Rückenschmerzen zurückführen, die ihn seit dem Weitsprung plagten und vor allem über 400 Meter und 110 Meter Hürdenlauf jeweils um die 100 Punkte kosteten. Insgesamt belegte Christian gegen starke Mainzer Konkurenz den dritten Platz.
Bruder Stefan testet im Kugelstoß und konnte die 7,26 Kilogramm schwere Kugel auf XX Meter befördern.

von: C. Heilmann    Datum: 29.5.2012    Kategorie: Sport     ID: 653