LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Tolle Erfolge bei Wingertcrosslauf  spike

Bad Dürkheim, 28. Oktober: Bei frostigen Temperaturen, aber weitgehend herrlichem Sonnenschein starteten in diesem Jahr 300 Läufer beim Wingertcrosslauf. Durch die integrierten Pfalz-Crossmeisterschaften wurden auch viele Läufer "angelockt", die erstmals zum Lauf durch die Rebzeilen antraten, und die meisten Läufe waren sehr gut besetzt.

Viele LTV-Kinder waren zum ersten Mal bei einem Lauf am Start. Auf Anhieb gelang der achtjährigen Naphtaline Günther ein toller Lauf und sie gewann in 4:59 Minuten auf der ca. einen Kilometer langen Strecke, auf den Plätzen zwei bis vier folgten Casia Boettger, Johanna Werthmann und Franziska Koch, so dass das Siegerpodest fest in der Hand der LG Weinstraße war. Auch die ein Jahr jüngere Lea Karasu gewann als Siegerin den kleinen Schuh-Pokal des Wingertcrosslauf-Meisters. Die sechsjährige Katharina Koch belegte Rang zwei. Ruby-Emilie Koch und Ann-Catherine Scholz wurden in der W9 Sechste und Siebte. Die kleine Runde liefen auch Isabelle Roczanski (W10) bei starker Konkurrenz in ihrer Altersklasse - sie wurde mit schnellen 4:22 Minuten "nur" Dritte -, und die gleichaltrige Silia Boettger, die Siebte wurde. Bei den elfjährigen Mädchen wurde Natalie Rupp in 4:16 Minuten hervorragende Zweite. Elli Karstedt belegte Rang acht.

Mit Nicolas Lueb, Lennart Kauhs, Julian Kaiser und Malte Friebel waren gleich vier LTV-Nachwuchs-Jungs erstmals am Start und bewältigten die Strecke durch den Wingert hervorragend. Nicolas (M6) wurde Zweiter, Lennart und Julian (M7) belegten die Ränge vier und fünf und Malte (M8) wurde Siebter. Dominik Rupp, ebenfalls M8, lief auf den zweiten Rang. Jannik Fuchs (M11) ließ es zwar relativ gemütlich angehen, fuhr aber dennoch den Sieg ein und freute sich über den Pokal. Der gleichaltrige Moritz Stobbe wurde Dritter.

Über die 2,05-Kilometer-Strecke war die Anzahl der LTV-Läufer sehr überschaubar. In der Altersklasse M12 siegte Patrik Scholtissek in 9:09 Minuten. Die ebenfalls zwölfjährige Yasmin Karasu wurde Dritte. Ab der W/M14 wurden die Pfalz-Crossmeister ermittelt: Leon Scholtissek belegte mit 7:57 Minuten und nur einer Sekunde Rückstand auf Rang Drei den fünften Platz. Auch die wJU18 hatte 2,05 Kilometer zu laufen. Nina Zwirtz wurde in 9:06 Minuten Zweite.

Auf den zweiten Platz lief auch Mabel Killinger (wJU20) über die doppelte Distanz Philipp Ramisch (mJU20) wurde Sechster. Des weiteren starteten bei den Seniorinnen W35 Anne Koch und Ulrike Boettger und belegten die Ränge vier und fünf. Matthias Witschel (M45) wurde Zweiter.

Die abschließende Biathlonstaffel entschieden Tobias Magin, Nina Zwirtz und Alexander Storck bei der Ü50 für sich.

Herzlichen Glückwunsch an alle Läufer! Vor allem aber einen dicken Dank an alle Helfer, die den Wingertcrosslauf erst möglich machen!

von: I. Scholtissek    Datum: 31.10.2012    Kategorie: Sport     ID: 692