LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Lara RLP-Meisterin über 60m Hürden  spike

Ludwigshafen, 18. Januar:  Nur zwei Disziplinen aber dennoch fünf Läufe standen für Lara Hümke bei den RLP-Meisterschaften in Ludwigshafen auf dem Plan. Ein großes Programm, das einiges an Stehvermögen abverlangt. Traditionell eröffnen die Hürdenläufer den Wettkampftag und so durfte auch Lara zuerst in dieser Disziplin an den Start. Hier gab es schon zu Beginn eine gute Nachricht, die Vorläufe wurden gestrichen, da nur fünf Jugendliche antraten. Problemlos verlief der Start und so lag Lara direkt bei der ersten Hürde in Führung und baute diese stetig aus, sodass sie mit fast eine Sekunde Vorsprung ins Ziel sprintete. In 9,02 Sekunden verbesserte sie sich um einige Hundertstel zur Vorwoche und durfte die Goldmedaille als Rheinland-Pfalzmeisterin der U18 entgegen nehmen.


Im Anschluss wurden die Hürden wegeräumt und die Flachsprints standen an. Hier war en 27 Sprinterinnen am Start und somit die Konkurrenz deutlich größer. Im Vorlauf sparte Lara Kräfte und lief locker in 7,89 zum ungefährdeten Vorlaufsieg. Nur zwei Konkurrentinnen waren eine Nasenlänge voraus. Auch den Zwischenlauf gewann Lara, hier hatte sie gegenüber der späteren zweitplatzierten noch einen minimalen Vorsprung von 0,01 Sekunden. Im Finale steigerte sich Lara dann auf ihre Tagesbestzeit von 7,80 Sekunden eine spitzen Zeit, die an diesem Wettkampftag leider nur zum dritten Platz gereicht hat. Im Ersten Moment zeigte sich Lara absolut enttäuscht über diese Platzierung doch mittlerweile schaut die sechzehnjährige wieder nach vorne zu den Süddeutschen Meisterschaften, bei denen beide Sprinterinnen definitiv nicht antreten werden, da das Rheinland nicht zum SLV gehört.

Zweiter Dürkheimer Starter war Leon Scholtissek, der nahe an seine Freiluft-Bestzeit aus dem vergangenen Jahr heranlief. In einem Schnellen Rennen behauptete Leon lange Zeit den dritten Platz musste aber auf der letzten Runde dem hohen Tempo etwas Tribut zollen und konnte der Attacke des Haßlochers nichts entgegensetzen. In 4:38,01 Minuten wurde Leon unverhofft vierter.

      von: C. Heilmann    Datum: 24.1.2015    Kategorie: Sport     ID: 935