LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Karo startet für Ludwigshafener-Mannschaftsauswahl  spike

Luxemburg, 1. Februar: Zum 14. Mal wurde der Hallenvergleichskampf der U14 und U16 zwischen luxemburgischen, französischen und deutschen Mannschaften durchgeführt. Mit dabei zum zweiten Mal auch Karo Schöpke vom LTV Bad Dürkheim. Sie wurde für den Hürdensprint und 4x200m-Staffel der U16 in der erweiterten Ludwigshafener Mannschaft nominiert. Ebenfalls nominiert aber krankheitsbedingt nicht zum Einsatz gekommen war Maren Damm, die die Mannschaft im Kugelstoß unterstützen sollte. Diesen Part übernahm dann kurzfristig Karo, damit hier wenigstens eine Leistung auf dem Papier stand und keine Punkte verschenkt werden.

Die 60 Meter Hürden absolvierte Karo sehr gut. Zwar stellte sie „nur“ ihre Bestleistung von den RLP-Meisterschaften ein: 10,08 Sekunden. Doch kann die vierzehnjährige mit der Zeit durchaus zufrieden sein, da sie bis Samstag mit einem grippalen Effekt zu kämpfen hatte. Insgesamt sprintete sie die vierzehnt-schnellste Zeit wobei elf Starterinnen ein Jahr älter waren als Karo. Für die Mannschaftswertung steuerte sie 5 Punkte bei.


Im direkt anschließenden Kugelstoßen war es leider nur ein Punkt bei mäßiger Leistung ohne große Vorbereitung. Die 4x200m-Staffel absolvierte Karo als Schlussläuferin und konnte lange Zeit die erste Position im Lauf behaupten wurde dann  nach 100m aber doch noch überholt und lief in 1:55,25 Sekunden ins Ziel. Gemeinsam mit Alexandra Krautschneider, Antonia Bauer (Beide ABC Ludwigshafen), Yasmin Betz (TV Neuhofen) wurden sie in der Gesamtwertung siebte. Da die erste Ludwigshafener Staffel deutlich schneller ins Ziel kam wurde diese gewertet.

Die Mannschaftswertung der WJU16 gewann das Elsass mit 140 Punkten. Ludwigshafen wurde mit 123 Punkten Zweite.  In der Gesamtwertung aller vier Klassen belegte die Ludwigshafener Auswahlmannschaft ebenfalls den Silber Rang mit 542 Punkten hinter Luxemburg.

      von: C. Heilmann    Datum: 3.2.2015    Kategorie: Sport     ID: 938