LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Bestzeit zum Saisonausklang beim Länderkampf  spike

Mannheim 8. März: Zum Saisonende stand der Jugendvergleichskampf der U18 und U16 der Landesverbände Baden, Saarland und der Pfalz sowie Luxemburg und Moselle auf den Wettkampfplan. Bereits zum dritten Mal wurde Lara Hümke (WJU18) für den Länderkampf nominiert. Wie wichtig Laras Einsatz für das Pfälzer U18-Team war zeigte sich in der Aufstellung, in der die junge Mehrkämpferin als Einzige für zwei Disziplinen starten durfte.

Ohne große Erwartungen begann für Lara der Wettkampf, da sie tags zuvor von einer Woche Skifahren zurückkam, entsprechend holprig empfand sie den Probestart über zwei Hürden. Jedoch überraschte sie sich vor allem selbst mit einer neuen Persönlichen Bestleistung mit der sie zum ersten Mal unter neun Sekunden blieb. Nach 8,89 Sekunden blieb die Uhr in einem spannenden Hürdenlauf für Lara stehen. Damit lag sie nur ganz knapp hinter der Siegerin aus dem Saarland. Wichtige neun Punkte für das Pfälzer Team.



Ohne große Pause ging es dann knapp eine halbe Stunde später erneut auf die blaue Bahn im Olympiastützpunkt. Trotz der kurzen Pause und suboptimaler Vorbereitungswoche gelang es Lara hier wie gewohnt die Konkurrenz vom Start an hinter sich zu lassen mit 7,88 Sekunden lieferte sie noch einmal eine Klasse Zeit ab und damit auch wie im Jahr zuvor den einzigen Disziplinsieg (10 Punkte) ihrer Mannschaft!

Auch in der abschließenden 4x200m Staffel wurde Lara, ohne eine genaue 200 Meter Zeit zu kennen, fest eingeplant. Sollte sie in der ersten Planung noch als Schlussläuferin die mögliche Konkurrenz einfangen. Wurde kurz vor dem Start die Planung umgeworfen, da die schnellste Teamkollegin verletzungsbedingt nicht starten konnte. Also durfte Lara als Startläuferin die Staffel auf Kurs bringen umso möglichem Gerangel bei den Wechsel aus dem Weg zu gehen. Dies gelang auch und so wechselte Lara nach schnellen 25 Sekunden als erste auf Natalie Engbarth (TV Maudach), die weiter in Führung liegend auf Anna Ziegler (TV Nussdorf) wechselte. Leider verlor Anna die Führung und übergab auf Position zwei an Celine Heim (TuS Otterbach) die kurzerhand für  die verletzte Nina Knittel (ABC Ludwigshafen) einsprang.  In 1:48,29 belegte das Quartett ganz knapp hinter Luxemburg den vierten Platz.

In der Endabrechnung belegte das Team WJU18 der Pfalz einen überraschenden zweiten Platz mit 97,5 Punkten vor dem Saarland (89 Punkte) Sieger war das Team Baden mit überragenden 121,5 Punkten

von: C. Heilmann    Datum: 10.3.2015    Kategorie: Sport     ID: 942