LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Lara qualifiziert sich mit Vereinsrekord für DMKM  spike

Heidenheim, 05. Juli: Der Start bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften des Turnerbunds stellt für die amtierende deutsche Meisterin Lara Hümke in diese Jahr im September einen der Höhepunkte dar. Für die Teilnahme wird eine entsprechende Qualifikation aus dem aktuellen Kalenderjahr vorausgesetzt. Aufgrund des vollen Wettkampkalenders konnte Lara die „eigenen“ Meisterschaften in Rheinland-Pfalz nicht einplanen und musste daher die weite Strecke in das Südlich von Stuttgart gelegenen Heidenheim vornehmen. Nach den, durch die Disqualifikation beim Start über 100m frühzeitig beendeten Süddeutschen Meisterschaften reiste Lara bereits am Samstagabend nach Heidenheim, um am nächsten Morgen nicht auch noch 250km im Auto zu verbringen müssen.

Auf Grund der enormen Hitze hatte der Veranstalter die normalerweise abschließenden 1000m auf 9 Uhr vor die anderen Disziplinen gelegt. Daher hieß es noch früher aufstehen, um rechtzeitig vor Ort zu sein. Bei noch angenehmen Temperaturen am Morgen lief Lara einsam ihre 2,5 Runden und sammelte mit 3:58min die ersten Mehrkampfpunkte. Weiter ging es planmäßig mit den 100m Lauf. Hier lief Lara mit 12,42sec so schnell wie noch nie in diesem Jahr, blieb aber über ihrer Bestmarke aus dem vergangenen Jahr. Spannend machte es die 16-jährige Friedelsheimerin dann im Weitsprung. Nach dem der erste Versuch ungültig war, sprang sie im zweiten mit viel Sicherheit lediglich 3,85m weit. Der Abschließende dritte Sprung brachte dann nochmal eine Steigerung auf gute 5,11m und damit einen Punktestand von 33,28 Punkten, 12 Punkte fehlten noch zur Quali.

Bei weiter steigenden Temperaturen ging Lara dann an die letzten beiden Disziplinen. Im Kugelstoßen war sie mit 9,35m nicht ganz zufrieden, beim Schleuderball brachten die letzten technischen Hinweise im Training aber gleich die erforderliche Einzel-Quali-Weite und mit 43,5m auch noch einmal ordentlich viele Punkte.

Mit 55,08 Punkten stellt Lara dann trotz der Hitze einen neuen Vereinsrekord auf und Qualifizierte sich neben dem Mehrkampf auch für den Einzelwettbewerb im Schleuderball für die in diesem Jahr in Eutin stattfindenden Deutschen Meisterschaften. Der Titelverteidigung steht also nichts im Wege.

von: S. Heilmann    Datum: 5.7.2015    Kategorie: Sport     ID: 974