LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  LTV Kampf-Chilis in Mutterstadt  spike

Mutterstadt, 12. Juli: Verstärkt durch drei U10er ging am Sonntag eine kleine Mannschaft U12 in Mutterstadt beim Team-Vierkampf an den Start. Zu Beginn meisterten alle sieben LTVler  die 4 Hindernisse auf der 50 Meter langen Strecke sehr erfolgreich. Schnellster einmal wieder Bastian Daum der mit 20 Metern Vorsprung in seinem Lauf ins Ziel sprintetet. Ein kleinen bisschen aus dem Konzept wurde die erst neunjährige Florentine Baumgärtner geworfen, als neben ihr ein Läufer stürzte, trotzdem konnte sie ihr Rennen noch sicher ins Ziel laufen.

Im Folgenden Hochsprung hatte die Jüngste - Matilda Decker – etwas mit der Einstiegshöhe von 0,75 Metern zu kämpfen sprang dann aber auch erfolgreich über die nächste Höhe von 0,85 Metern. Da es in Mutterstadt nur eine Hochsprunganlage gab wurde die Sprunganzahl auf nur vier Sprünge pro Athlet begrenzt um die Veranstaltung nicht zu lange werden zu lassen. So hätten sicherlich noch ein paar Höhen höher gesprungen werden können. Naphtaline Günter sprang über 1,05 Meter scheiterte dann aber zweimal an 1,10 Meter, der Einstiegshöhe von Bastian, der für 1,20 Meter zwei Versuche benötigte und damit leider alle vier Versuche aufgebraucht hatte.

Den Drehwurf dominierte Johanna Werthmann, die mehrere Male ganz nahe an die 20 Meter-Marke heran warf.

In der abschließenden 6x50 Meter Staffel  galt es nochmal alle Kräfte zu mobilisieren und hoch konzentriert an den Start zu gehen. Naphtaline brachte die Staffel als Startläuferin auf die Strecke, übergab dann an Moritz Maas. Ausbaufähig der nächste Wechsel auf Florentine, die wiederum das Staffelholz an Luca Oettel weitergab. Doch war der Rückstand auf das führende Team des 1. FCKs zu große, sodass auch Johanna mit einem guten Wechsel auf Bastian kaum Zeit aufholen konnten. Somit liefen die Kampf-Chilis als zweiter ihres Laufes über die Ziellinie und wurden in der Gesamtwertung mit einem Punkt Rückstand auf Platz vier Fünfte!

   von: C. Heilmann    Datum: 12.7.2015    Kategorie: Sport     ID: 976