LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Ãœberzeugende Vorstellung von Lara bei DM  spike

Eutin, 19. September: Tag Eins und die erste Gold-Medaille bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Schleswig-Holstein für Lara Hümke! Pünktlich zum Wettkampfbeginn hörte der Regen auf und somit besserten sich die Bedingungen für Altersklasse WJU18 in der Einzeldisziplin Schleuderball. Gleich im ersten Versuch gelang ihr ein vielversprechender Wurf auf über 43 Meter, der aber auch schon ganz knapp am Sektorrand landete. Der zweite Versuch ging dann deutlich weiter aber leider landete er diesmal auch deutlich zu weit rechts außerhalb des Wurfsektors. Aber hier zeigte Lara Nervenstärke und korrigierte im dritten Versuch ihren Anlauf leicht nach links und setzte zum  Wurf an und das ein Kilogramm schwere Wurfgerät flog weit! 46,15 Meter! Damit setzte sie sich mit zwei Metern Vorsprung an die Spitze des 14 köpfigen Feldes und keine der Konkurrentinnen konnte mehr kontern. Sehr zufrieden mit dem Wurf ließ Lara noch in den folgenden Versuchen noch weitere „Medaillenwürfe“ folgen! Insgesamt eine überragende Vorstellung mit gut zwei Metern Vorsprung auf die Konkurrenz!

Gut gelaunt nahm sie bei der Siegerehrung die Gold-Medaille entgegen, zweite wurde Annika Frerichs, die den Wettbewerb im letzten Jahr gewonnen hatte und so freuen sich die beiden Jugendlichen sich jedes Jahr wieder zu sehen und den Titel abwechseln zu erhalten. Den Lara wie 2013 vor ihr gewonnen hatte!

„Eine tolle Steigerung von Lara, die bei nur einer Handvoll Schleuderballtrainingseinheiten ihr großes Wurftalent unterstreicht.“ So ihr Wurftrainer Stefan Heilmann, der den Wettkampf nicht beiwohnen konnte. Umso beachtlicher die Nervenstärke sich trotz dem ungültigen Wurf ohne Beiseins des Trainers so zu steigern!


von: C. Heilmann    Datum: 19.9.2015    Kategorie: Sport     ID: 987