LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Pfingstmehrkampf  spike

Limburgerhof 15./16. Mai: Das traditionsreiche Pfingstsportfest der TG04 Limburgerhof besuchte anders als in den vergangenen Jahren nur eine LTV’lerin. Da die restlich Mehrkampfriege entweder verletzt oder mit der Schule unterwegs war.
Lena Metzner die die Vereinsfarben vertrat fand einen sehr guten Start in den Wettkampf und pulverisierte ihre Hürdenbestleistung um eine halbe Sekunden auf 18,03 Sekunden. Auch im ungeliebten Hochsprung sprang sie eine neue Bestleistung mit 1,20 Meter. Glücklich über zwei tolle Leistungen kam dann im Kugelstoß ein kleiner Dämpfer. Mit 7,42 Metern blieb sie deutlich unter ihren eignen Erwartungen. Doch wie es sich für eine Mehrkämpferin gehörte ließ sie ihren Kopf nicht hängen und sprintete anschließend nur um wenige Hundertstel an ihrer Bestleistung über 100 Meter vorbei. Die Stoppuhr blieb bei 14,64 Sekunden stehen und das obwohl sich der Lauf nach Lenas Meinung überhaupt nicht schnell anfühlte und sie mit einer deutlich shclechteren Leistung gerechnet hatte.  So übernachtete sie mit Kurs auf ein neuer Siebenkampfbestleistung zufrieden auf Platz dreizehn mit 1667 Punkten!


Leider spielte am zweiten Tag das Wetter noch weniger mit. War es am Sonntag bereits recht kühl, kam auch noch Regen dazu. Bei den nicht ganz optimalen Bedingungen reichte es für Lena dann auch leider nicht zu einer weiteren Bestleistung. 4,19 Meter im Weitsprung waren unter diesen Bedingungen ein gutes Ergebnis und auch 22,69 Meter im Speerwurf. Die abschließenden 800 Meter durften die 14 Siebenkämpferinnen nach einer kurzen Regenunterbrechung sogar im Sonnenschein laufen. Nach 3:10,11 Minuten kam Lena ins Ziel. Zwar stellte die junge Siebenkämpferin keine Einzelbestleistung auf doch waren sie in allen drei Disziplinen noch nie so gut in einem Mehrkampf gewesen und fuhr am Ende zufrieden und glücklich mit 2635 Punkten Bestleistung auf Rang Dreizehn nach Hause.

      von: C. Heilmann    Datum: 16.5.2016    Kategorie: Sport     ID: 1077