LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Kampf-Chilis erobern Silbermedaille beim Nachholtermin  spike

Bad Dürkheim 23. Juni: Nachdem der Erste Anlauf des Kinderleichtathletik-Sportfestes in Bad Dürkheim, Anfang Mai, wegen zu schlechtem Wetter abgebrochen werden musste. Fand der Nachholtermin der U12 bei bestem Wetter statt. Anstelle von 20 Teams kamen nur 9 Teams an dem Freitagabend ins Dürkheimer Stadion. Die 84 Kinder erlebten einen tollen Wettkampf mit zahlreichen sehr guten Leistungen.

Unter ihnen auch die LTV Kampf-Chilis, denen ihr Heimspiel sehr gut gefiel. Gleich zu Beginn im Fünfsprung stimmte die Leistung. Der elfjährige Moritz Maas sprang mit seinen drei Versuchen als einziger Wettkämpfer an diesem Tag über neun Meter! 9,33 Meter steuerte er zur Gesamtleistung bei. Auch die ein Jahr jüngere Louisa Appel war in ihrer Altersklasse nicht zu schlagen und sprang weite 8,42 Meter. Zusammen sprangen die sechs besten Springer der Mannschaft  47,12 Meter – die drittbeste Teamleistung! Der Drehwurf war in der Teamwertung eine ganz enge Kiste. Zwischen Platz eins und Platz fünf lagen nur 15 Punkte was 15 Metern entsprechen. In jeder Mannschaftleistung werden die drei besten Versuche der sech besten Werfer gewertet also insgesamt 18 Würfe.  Bester Werfer des Tages einmal mehr Moritz, dessen Wurfring sogar einmal 29 Meter weit flog und insgesamt 81 Meter sammelte. Zweitbestes Mädchen war Louisa mit 63 Metern aus drei Versuchen dicht gefolgt von Mia Friebel (W10) mit 56 Metern und Florentine Baumgärtner (W11) mit 53 Metern. Trotz guter Einzelergebnisse war nicht mehr als der fünfte Platz mit 352 Metern zu holen. Ähnlich eng waren die Abstände im Hindernis-Sprint über 50 Meter. Vier Kampf-Chilis blieben bei dieser anspruchsvollen Disziplin unter 10 Sekunden. Besonders schnell war Louisa in 9,1 Sekunden gefolgt von Moritz in 9,2 Sekunden. Amelie Sassev(W10)  macht in 9,5 Sekunden auf sich aufmerksam, dicht gefolgt von Florentine, welche die gleiche Zeit sprintete. Hier reichte es leider nur für den sechsten Platz.

17_06_23_Kila_Hi1 17_06_23_Kila_Hi2

Zum Abschluss wurde die 6x50 Meter Staffel gelaufen. Hier machte sich das intensive Staffeltraining aus den  Vorwochen bemerkbar, denn das Sextett belegte in 47,4 Sekunden den zweiten Platz. Kaum eine Chance hatten die Dürkheimer gegen die Sieger, den Bananas aus Neustadt, die mit viel Vorsprung die Staffel gewannen und ebenso auch den Gesamtwettbewerb.  Die Kampf-Chilis gewannen die Silbermedaille Punktgleich mit den Blitzkrokodilen aus Limburgerhof.

 

Ein großes Dankeschön gilt den 30 LTV-Helfern, die zum gelingen der Veranstaltung beitrugen!

      von: C. Heilmann    Datum: 25.6.2017    Kategorie: Sport     ID: 1179