LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Lara mit Pfalzrekord bei Juniorengala  spike

Mannheim 1./2. Juli: Der Einladung bei der internationalen Juniorengala in Mannheim  starten zu dürfen folgte Lara Hümke gerne, denn der Wettkampf gilt als Qualifikation des DLVs  für die U20 EM Ende Juli in Italien. Mit der  Bestzeit von 11,84 Sekunden wurde sie schon im erweiterten Staffelpool der U20 aufgenommen und sollte nun beweisen, dass sie noch mehr drauf hat. Das gelang ihr gleich im Vorlauf, bei zulässigem Rückenwind von 1,7 Metern pro Sekunden verbesserte sie sich auf 11,76 Sekunden. Ein hauchdünnes Foto-Finish, bei der die Norwegerin Ingvild Meinseth die Nase vorne hatte. Damit verpasste Lara den Einzug in das A-Final um drei hundertstel Sekunden. Doch das B-Finale war sicher! Dort konnte sie befreit laufen und anders als im Vorlauf ihre Sprinttechnik sauberer umsetzen und gewann damit deutlich in 11,67 Sekunden mit neuem U20-Pfalzrekord! Im Nachhinein der bessere Lauf, da hier der Wind nur 1,8 Meter pro Sekunden blies. Im A-Finale blies der Wind mit unzulässigen 3,3, welches von Jennifer Montag in 11,29 Sekunden gewonnen wurde.

17_07_01_JunGala_100m

Mit dem fantastischen Lauf im Gedächtnis ging es nach Hause um etwas Kraft für den zweiten Tag zu tanken, bei dem Lara in der zweiten Deutschland-Staffel ihre Wechselqualitäten unter Beweis stellen sollte, um einen der begehrten Staffelplätze für die EM zu erahlten. Leider klappte gleich der erste Wechsel von Maja Höber auf Lara nicht besonders gut, da Maja etwas zu langsam ankam. So musste Lara, um das Staffelholz noch im Wechselraum zu erhalten, fast stehen bleiben. Der nächste Wechsel war genau umgekehrt, auch hier war Lara zu schnell und musste, um ihre Mitläuferin nicht zu überrennen das Tempo verringern. Das Quartett brachte ihr Staffelholz in 46,30 Sekunden ins Ziel und wurde damit vierte.

17_07_02_JunGala_4x100m

Trotz der etwas verkorksten Wechsel wird Lara vom Bundestrainer Sprint für die Staffel vorgeschlagen, ob sie tatsächlich mit darf entscheidet der Bundesausschuss für Leistungssport am Dienstag.

von: C. Heilmann    Datum: 2.7.2017    Kategorie: Sport     ID: 1181