LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Bergturnfest Eisenberg  spike

Eisenberg 19. August: Zahlreiche Medaillen brachte das fünfzehnköpfige Team am Sonntag vom Bergturnfest aus Eisenberg mit in die Kurstadt. Ganz oben auf das Treppchen kletterte Nelly Bräunig in der Klasse W10. Hausrekorde im 50 Meter Sprint 8,1 Sekunden sowie weite 3,68 Meter im Weitsprung glichen den etwas schwächeren Wurf aus, sodass Nelly mit 991 Punkten verdient den Wettkampf gewann.

18_08_19_BTF_50m

Ein Duell um die Goldmedaille der WJU20 lieferten sich Yasmin Karasu und Lena Metzner, begonnen mit dem Sprint, bei dem Yasmin mit 0,1 Sekunden noch die Nase vorne hatte - Lena lief in 14,3 Sekunden neue Bestleistung. Im Kugelstoßen trumpfte Lena erneut eine Bestleistung auf: 9,15 Meter reichten für die Führung nach der zweite Disziplin. Aber auch Yasmin schaffte hier eine neue Bestleistung mit dem 4 kg schweren Gerät.  Die Entscheidung brachte dann der Weitsprung, bei dem Yasmin kein guter Sprung gelang und sie mit ihrer Weite einen halben Meter kürzer sprang als normal. Auch Lena blieb etwas hinter ihrer Erwartung zurück konnte aber mit dem starken Kugelstoß den Sprung ausgleichen und gewann vor ihrer Vereinskameradin mit 1339 Punkten, Yasmin erhielt die Silbermedaille mit 1299 Punkten.

Schwester Lea (W13) verpasste mit einem guten Wettkampf, leider ohne Bestleistungen, die Goldmedaille nur knapp. Mit 1365 Punkten fehlten nur zwei Zähler zu Gold, die vor allem im Weitsprung möglich gewesen wären, bei dem sich fast jede LTV’lerin an diesen Wettkampf schwer tat.

18_08_19_BTF_100m

Bronze gab es für Leonie Mayer die im Sprint immer konstanter wird und bald wieder unter vierzehn Sekunden laufen kann. Zufrieden mit Bestleistung im Kugelstoß mit 8,36 Metern ging es zum Weitsprung, der leider auch bei ihr mit 4,63 Metern nicht zufriedenstellen verlief.
Mit Bestleistung im Sprint 10,7 Sekunden für 75 Meter startet Moritz Maas gut in den Wettkampf, verlor dann aber mit schwächerem Wurf im Vergleich zur Konkurrenz die Tuchfühlung zum Führenden und konnte sich mit einem schwachen Weitsprung gerade so die Bronzemedaille sichern.

Erfreulicherweise traten neben den Jugendlichen und Kindern auch einige Eltern bei dem Wettkampf an und das durchaus mit Erfolg. Mit viel Wettkampferfahrung Sicherte sich Astrid Wulfert (W50) Gold ebenso wie Wettkampfneuling Yvonne Sasse in der W45 und Alex Bräunig (W40). Das Treppchen der W40 komplettierten Bibi Koch und Esther Roth. Ein schönes Bild und Wettkampf bei dem vor allem der Spaß in der Frauenriege im Vordergrund stand!

 18_08_19_BTF_50m_2

Die Weiteren Ergebnisse

  1. Paula Roth (2010) LTV Bad Dürkheim 505 Punkte
    50m: 10,9sec (127) WeitZ: 2,22m (190) 80g Ball: 13,5m (188)
  1. Sarah Wiedemann (2007) LTV Bad Dürkheim 1003 Punkte
    50m: 8sec (366) WeitZ: 3,33m (351) 80g Ball: 20,5m (286)
  1. Leo Blankenfuland (2011) LTV Bad Dürkheim 526 Punkte
    50m: 9,4sec (202) WeitZ: 2,44m (188) 80g Ball: 18,5m (136)
  1. Finn Rogge (2011) LTV Bad Dürkheim 435 Punkte
    50m: 9,9sec (165) WeitZ: 2,34m (173) 80g Ball: 15m (97)

 

18_08_19_BTF_Gruppe

      von: C. Heilmann    Datum: 21.8.2018    Kategorie: Sport     ID: 1275