LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2019 - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014
2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008
2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  4x100m Vereinsrekord bei SDM  spike

St. Wendel, 29. Juni: Wie  angekündigt fanden die Süddeutschen Meisterschaften der U18  bei hochsommerlichen Temperaturen im saarländischen St. Wendel statt. Glück und Unglück für Maren Franke beim Zeitplan. Die siebzehnjährige hatte sich über 100 Meter Hürden, sowie in der 4x100 Meter Staffel mit den Vereinskameradinnen Ruby Koch, Leonie Mayer und Marie Kurzidem qualifiziert.  Glück, da es sich bei den Hürden um die erste Disziplin des Tages, um elf Uhr bei noch sehr gute ertragbaren Temperaturen, handelte, unglücklich weil die Staffeln erst um 17:40 stattfinden sollten.

Gut vorbereitet stand Maren im ersten von sechs Vorläufen am Start der Hürdenstrecke. Aus unerklärlichen Gründen wurden die sieben Jugendlichen knapp 10 Minuten - fertig vorbereitet und  loslaufbereit -  in der Sonne stehen gelassen bis endlich der erste Startschuss fiel. Entsprechend stieg mit jeder Minute Warten die Nervosität bei Maren, trotzdem gelangen der Start und auch die ersten Hürden sehr gut. Sodass Maren in 15,79 zwar keine neue Bestzeit aufstellte, aber ihr Hürdentalent  erneut bewies. Platz 29 (von 42) für Maren in ihrem erst vierten Hürdenrennen ihres Lebens – eine tolle Leistung, wenn man bedenkt, dass die Vorlaufschnellste bereits ihr vierzigstes Hürden-Rennen absolvierte und somit deutlich mehr Routine und Training hatte.

19_06_29_SDM_100H

Danach hieß es sich im Schatten gemütlich machen und auf die fehlenden drei Staffelläuferinnen warten. Aufgrund Verletzungen und Krankheit konnten alle vier nur sehr wenig gemeinsam Staffel trainieren und so beschränkte sich die Vorbereitung leider auf ein Staffeltraining am vergangenen Mittwoch. Etwas nervös und aufgeregt wegen des wenige Staffeltraining und auch die fehlenden Wettkampfpraxis  nahmen Ruby, Leonie Marie und Maren ihre Positionen auf der Laufbahn ein. Von 23 gemeldeten Teams traten letztendlich 17 Staffel an.  Die Dürkheimerinnen durften im ersten Lauf starten und hatten  mit der Staffel der LG Rhein-Wied sehr starke Gegenerinnen in ihrem Lauf. Ruby brachte die Staffel gut ins Rennen und wechselte an zweiter Position liegend auf Leonie, die diese Position auch verteidigen konnte. Leider klappte der Wechsel auf Marie weniger gut und so fielen die LTV’lerinnen auf Rang drei zurück. Marie versuchte den Rückstand wieder aufzuholen und übergab mit einem guten Wechsel an Maren, die den Abstand zu Platz zwei zwar verringern konnte, aber nicht mehr erreichte. Platz drei im Lauf, der später zu Platz zwei korrigiert wurde, da die LG Rhein-Wied den Wechselraum überlief.  In 51,95 Sekunde lief das Quartett zu neuem Vereinsrekord und steigerte ihre Zeit aus Eisenberg um fast eine Sekunde. Und kann sich im August bei den Bezirksmeisterschaften noch weiter steigern!  Zufrieden mit Platz 12 verabschiedeten sich die vier in den wohlverdienten Sommerurlaub, der glücklicherweise erst nach den Meisterschaften beginnt.

19_06_29_SDM_Gruppe

      von: C. Heilmann    Datum: 30.6.2019    Kategorie: Sport     ID: 1338