LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2019 - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014
2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008
2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Nachwuchs mit Podestplatzierungen!  spike

Limburgerhof 8. September: Regen und Kälte waren beim 8. Kinderleichtathletik-Cup in Limburgerhof die größten Gegner für alle.  Die Kinder gaben ihr Bestes und lieferten spannende Wettkämpfe. Gleich zu Beginn zeigten die LTV-Kampfkrümel ein sehr schnelles Biathlonrennen, das sie am Ende mit viel Vorsprung gewannen.  Mit deutlichem Abstand war das der erste Disziplinsieg des Tages für die U8-Mannschaft. Auch den darauffolgenden Hindernissprint dominierten die Dürkheimer. Mit 64 überquerten Hindernisse waren sie nicht zu schlagen. Leider nur Rang drei und das denkbar knapp im Zielweitsprung. Es fehlten lediglich drei Punkte für den Sieg, also hätten drei der elf Kinder eine Zone weiter springen müssen.  Ähnliches Bild im Drehwurf, hier reichten 166 Zonenpunkte (84 Meter)  nur für Platz drei. Zum Gewinnen hätten die Kampfkrümel  in der Summe 4 Meter weiter werfen müssen. Mit acht  Ranglistenpunkten gewann das Team aus Dürkheim die Silbermedaille!  Und kann damit schon mit dem Kila-Finale im November in Ludwigshafen planen!

19_09_08_Kila_Biathlon_U8

Sehr spannend ging es bei den Kampfkeksen (u10) beim Team-Biathlon zu nach mehreren Führungswechseln setzten sich die Dürkheimer am Ende – vor allem aufgrund der guten  - Wurfleistungen gegen die Grünstadter durch, gewannen ihren Lauf und wurden mit einer sehr schnellen Zeit gesamt Zweite. In den weiteren Disziplinen platzierten sich die Kampfkekese im Mittelfeld und freuten sich am Ende über Platz 6. Aktuell liegen die U10er noch auf dem dritten Platz der Qualifiaktion fürs Kila-Finale, mit etwas Glück können sie das auch noch erreichen.

19_09_08_Kila_Biathlon_U10

Ein gutes Auftaktrennen zeigten die Kampf-Chilis der U12, mit sehr guten Wechseln gewannen sie ihren Lauf der 6x50 Meter Staffel in 45,9 Sekunden.  Leider lief die Konkurrenz in anderen Läufen 2 Mal 0,2 Sekunden schneller, sodass insgesamt ein  sehr guter dritter Platz notiert wurde.  Auch im Hochsprung konnten die neun Dürkheimer mit ihren Leistungen zufrieden sein und wurden ebenso dritte wie im Stabweitsprung. Mit guten Einzelsprintleistungen wurden die LTV’ler Vierte im Hindernissprint. Nur der sechste Platz im Drehwurf trübte das Ergebnis ein bisschen ein, Der Stimmung tat dies aber keinen Abbruch Frenetisch wurde jeder Wurf von den Zuschauern und dem eigenen Team gefeiert.  Am Ende freuten sich die Nachwuchsleichtathleten über einen verdienten dritten Platz!

19_09_08_Kila_6x50


Besonders hervorzuheben: Maike Knebel, die den Vierkampf der W10 gewann und dort vor allem im Stabweitsprung überzeugte, sie sprang über einen Meter weiter als die Konkurrenz!  Josefine Müller warf am Weitesten in der W10. Ihr bester Wurf wurde mit 18 Zonen gewertet di Summe der besten drei ergab 50. Hector Rett  (M11) sprang 1,25 Meter hoch und erreichte damit die zweitbeste Hochsprungleistung des Tages, ebenso im Stabweitsprung!

19_09_08_Kila_Stab

      von: C. Heilmann    Datum: 8.9.2019    Kategorie: Sport     ID: 1349