LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2022 - 2021 - 2020 - 2019 - 2018 - 2017 - 2016
2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009
2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  Gute Leistungen bei herbstlichen Temperaturen  spike

Frankenthal 18. September: Zum ersten Mal lud die TG Frankenthal zum KiLa-Sportfest ein und präsentierte, mit tatkräftiger Unterstützung aus Bad Dürkheim, eine gelungene Veranstaltung. Christian Heilmann ermutigte in seiner Funktion als Kinderleichtathletikbeauftragter der Pfalz die Frankenthaler, selbst ein Sportfest auszurichten und stellte gemeinsam mit Moritz Knöringer das Wettkampfbüro. Das jahrelang eingespielte Team nutzet die Veranstaltung gleich um weitere Mitarbeiter auszubilden, so half auch Maren Franke mit, die im Oktober beim ersten Herbstsportfest in Dürkheim das Wettkampfbüro leiten wird.

Auch sportlich schlugen sich die Dürkheimer Nachwuchsathleten gut. Zwei Vierte Plätze und ein Dritter Platz lautete die Ausbeute des LTVs.

U8

Die Kampfkrümel haben bei herbstlichem Wetter mit starken Leistungen beim Stoßen, Hindernisstaffellauf und Zielweitsprung den Grundstein für den 4. Platz beim KiLa Wettkampf gelegt. Lediglich beim Biathlon hat uns das Wurfglück etwas gefehlt. Die vielen Strafrunden konnten trotz der starken Laufleistungen nicht aufgeholt werden, berichtet Trainer Thomas Giesenberg. Aber am Ende waren alle glücklich und dankbar für den perfekt durchgeführten Wettkampf. „Daher auch von uns ein herzliches Dankeschön an die Ausrichter und die vielen Helfer. Wir kommen gerne wieder nach Frankenthal.“

22_09_18_U8

U10

Mit 20 Rangpunkten holten sich die Kampfkekse den 3. Platz. Die Kids zeigten sich sehr zufrieden, vor allem, da der Weitsprung noch nicht geübt wurde. Nach einer kurzen Pause ging es nach dem Biathlon (In 7:01 Minuten) mit einer Leistung von 193 Punkten beim Weitsprung weiter. In ihrer Riege wurden die Kampfkekse erster beim Hindernisstaffellauf und beim Stoßen lief es auch gut. Der Wettkampf wurde super organisiert, sodass wir sogar früher fertig waren als geplant freute sich Louisa Appel. „Ein großes Lob an die Helfer und Ausrichter!“

22_09_18_U10

U12

Überraschend stark präsentierten sich die Kampf-Chilis im Hochsprung. Lennox Beck und Leo Blankenfuland meisterten 1,20 Meter und Colin Korell übersprang sogar 1,25 Meter. Mit gemeinsam übersprungen 6,95 Meter seigten die Dürkheimer in dieser Disziplin und konnten einen zweiten Sieg im Medizinballstoß feiern. Hier schafften fast alle Kinder Weiten über sechs Meter, besonders hervor stach Tabea Kacmaz, die den zwei Kilogramm ball sogar acht Meter weit fliegen lies.  Enttäuschend die Staffel, die trotz intensiver Vorbereitungen und gute Wechsel nur den sechsten Platz einbrachte. Im Weitsprung Platz fünf und im Hindernissprint wurde das siebenköpfige Team Siebter. Insgesamt bedeutet das einen sehr guten vierten Platz. Ein schöner Wettkampf mit überraschenden Ergebnisse im Hochsprung und Stoß aber auch im Staffellauf, bilanzierte Trainer Christian Heilmann.

22_09_18_U12

von: C. Heilmann    Datum: 18.9.2022    Kategorie: Sport     ID: 1568