LTV Bad Dürkheim Logo (linker Teil) LTV Badürkheim Logo (rechter oberer Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter Teil)
LTV Bad Dürkheim Logo (rechter unterer Teil)

News vom LTV Bad Dürkheim
Dem Leichtathletik- und Turnverein in DÜW

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012
           2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007
           2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

spike  LTV-Mitgliederversammlung 2013  spike

Bad Dürkheim. "Same procedure as every year" trifft es in Sachen Mitgliederversammlung beim LTV nicht ganz - satzungsgemäß ist das oberste Organ des Vereins turnusgemäß lediglich alle zwei Jahre einzuberufen. Neben vereinstypischen Formalia wie Bericht aus dem Vorstand, dem Kassenbericht und der damit verbundenen Entlastung des Vorstands sowie Wahlen zum Vorstand obliegt der Mitgliederversammlung auch die Entscheidung über finanzielle Belange über 2000€ sowie richtungsweisender Grundsatzentscheidungen - beides Stand in diesem Jahr auf der Tagesordnung. Einerseits galt es über den Antrag des Vorstands zur Anschaffung einer Stabhochsprunganlage abzustimmen und andererseits stand die Fortführung der Startgemeinschaft LG Weinstraße zur Diskussion.

Sportlich erfolgreich - erster DM-Titel für LTV

Zunächst konnte Vorsitzender Uli Fehr auf einen sportlich äußerst erfolgreichen Berichtszeitraum 2011 und 2012 zurückblicken. An erster Stelle der Deutsche Vizetitel von Lara Hümke im leichtathletischen Fünfkampf des DTB 2011 und die weitere Steigerung im folgenden Jahr mit dem Titelgewinn und obendrein dem Vizetitel im Schleuderballwurf. Bei der Wahl zum Talent des Jahres schnitt Lara mit dem zweiten Platz ebenso hervorragend ab wie das "Familien-Pfalzmeisterteam" im Zehnkampf mit Christian, Stefan und Wolfgang Heilmann.
Im Berichtszeitraum lag auch das 10-jährige Vereinsjubiläum, das mit gleich zwei Veranstaltungen gewürdigt wurde und mit einer Festschrift wurden die erste Vereinsdekade festgehalten. "Unser Angebot kommt ganz offensichtlich prima an, schließlich wächst die Mitgliederzahl nach wie vor stetig an und hat 2012 die 200er-Marke klar überschritten" so Uli Fehr, der die Feststellung sogleich mit dem Dank an die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer - allen voran die Trainer - verband.

einstimmige Wahlen

Keine Beanstandungen gab es bei der Kassenprüfung und so konnte Wahlleiter Udo Fuchs die einstimmige Entlastung verkünden. Keine Überraschungen gab es auch bei den anstehenden Neuwahlen - alle Vorstandsmitglieder wurden ohne Gegenstimme für weitere zwei Jahre gewählt. Ebenso Andrea Kolleth, die den bis dato vakanten Posten "Veranstaltungsorganisation" übernahm.
  • 1. Vorsitzender: Uli Fehr
  • 2. Vorsitzender: Stefan Heilmann
  • Vorstand für Finanzen: Astrid Wulfert
  • Vorstand für Sport: Christian Heilmann
  • Vorstand für Marketing: Isa Scholtissek
  • Vorstand für Veranstaltungsorganistaion: Andrea Kolleth
  • Vorstand für administrative Aufgaben: Svea Fuchs
  • Vorstand ohne Funktionszuweisung: Nadja Kurz
  • Vorstand für Jugend: Rabea Klink (wird von der Jugendversammlung gewählt)

Anträge: für Stabhochsprunganlagem, gegen Startgemeinschaft

Der Antrag der Vorstandschaft für Reparaturmaßnahmen sowie zur Anschaffung einer vandalismussicherern Abdeckung der Stabhochsprungmatte in Höhe von knapp 9.000€ folgten die 21 anwesenden Stimmberechtigten ohne Gegenstimme - nicht zuletzt da "die Kosten fast vollständig aus den Preisgeldern der letzten Sportabzeichenwettbewerbe gedeckt sind", so der Vorsitzende.

Eine klares Votum bei lediglich einer Gegenstimme gab es auch bei der Frage zur Auflösung der Startgemeinschaft LG Weinstraße. Die bereits 1989 - deutlich vor Gründung des LTV - gebildete Startgemeinschaft bestand nach dem Austritt der meisten Neustädter Vereine und zuletzt auch dem TV Dürkheim mit der TSG Deidesheim und dem LTV aus nur noch aus zwei aktiven Vereinen. Gemeinsames Training konnte zuletzt kaum noch erfolgreich absolviert werden und auch schlagkräftige Mannschaften konnten kaum noch gebildet werden. "Es ist zweifellos schade, schließlich war ich noch zu TVD-Zeiten seit der Gründung der LG dabei und habe die Hochzeiten der LG miterlebt - da bin ich inzwischen aber auch einer der letzten" scherzte Uli Fehr angesichts der ungewöhnlcih langen Zeitspanne für eine solche Startgemeinschaft.

von: U. Fehr    Datum: 30.3.2013    Kategorie: Sport     ID: 731